Was haben Sie aus der Corona-Krise gelernt?

Hier die Antwort Nr.3.

Corona hat uns unserer Verletzlichkeit gezeigt und uns an unserer wesentlichen Werte erinnert. Wir konnten erleben, wie wichtig ein verlässliches Gesundheitssystem und eine Daseinsvorsorge insgesamt ist. Und wie wichtig es ist, das Entscheider*innen, Verantwortung übernehmen und umsichtig handeln. Das ist mal mehr, mal weniger gut gelungen. Das müssen wir reflektieren und daraus lernen. Auch müssen wir endlich, die Arbeit, die unsere Gesellschaft trägt entsprechend honorieren: Pflege, Daseinsvorsorge, aber auch jede Form der unentgeltlichen Sorgearbeit.

Zudem gab und gibt es für mich persönlich zwei besonders prägende Punkte: Zum einen wie solidarisch wir sind. Ein unglaublicher Schatz für unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt. Das macht mir sehr viel Mut für die Zukunft.

Aber zum andern auch, dass es gerade die Kinder und jungen Menschen waren, die stark gelitten haben. Aber am wenigsten beachtet wurden und werden. Ich habe absolute Hochachtung vor ihrer Solidarität und ihrem Verzicht. Und doch werden sie bis jetzt am wenigsten aufgefangen und priorisiert. Das muss sich dringend ändern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.