Kategorie: soziale Gerechtigkeit

Jetzt endlich: Priorität den Kindern!

Am 2. Mai 2021 habe ich unterstützt Kreisverband Vechta vom Bündnis 90/Die Grünen folgendes Positionspapier an die Presse gegeben:

Zur derzeitigen Situation von Kindern und Jugendlichen im Landkreis Vechta

Am 20.4. fand auf Einladung von Bündnis 90/Die Grünen, Kreisverbands Vechta, ein virtueller Austausch im Rahmen der Reihe „Grüner Schnack“ zu „Schule, Familie und Jugend in der Corona-Pandemie“ statt. Bei der Veranstaltung wurde wieder einmal mehr als deutlich, dass es den Kindern und Jugendlichen auch bei uns im Kreis Vechta an Wahrnehmung, an wirklich gehörter Lobby fehlt. Gerade in dieser für alle herausfordernden Zeit sind es aber die Kinder und Jugendlichen, die die Hauptlast tragen.

Weiterlesen

Feminismus lebt im Oldenburger Münsterland

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer*innen des Austauschs zum Feminismus bei uns in der Region am 26. April ! Es war ein bestärkender Austausch zu Feminismus bei uns hier zu Hause im Oldenburger Münsterland. Wir haben festgestellt, es gibt noch viel zu tun, aber wir sind nicht alleine.

➡️ Zusammen können wir was verändern, uns bestärken und unterstützen.
#bildetbanden

Weiterlesen

Solidarität mit den streikenden Arbeiter*innen der Fleischindustrie

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hatte zum Streik aufgerufen nachdem auch eine dritte Verhandlungsrunde ohne Ergebnis geblieben ist.

Am Freitag, 16. April waren Stephan Christ, einer der Vorstandsvorsitzenden des Kreisverbandes der Grünen aus Cloppenburg, und ich mit gut 50 weiteren Streikenden vor den Werkstoren von Vion in Emstek. Die Forderung sind ein allgemeinverbindlicher Tarifvertrag, der neben mehr Urlaubstagen einen Mindestlohn von 12,50 €, eine Erhöhung des Lohns nach kurzer Einarbeitung auf 14,00 € und einen Mindestlohn für Facharbeiter*innen von 17,00 € vorsieht.

Weiterlesen

Gesundheit & Chancengleichheit

Weltgesundheitstag 2021

Dieses Jahr steht der Weltgesundheitstag am 7. April unter dem Motto „Gesundheitliche Chancengleichheit“ bzw. „“Building a fairer, healthier world“. Und das zu Recht! Die Chance auf Gesundheit ist nicht gleichverteilt. Gesundheit ist u.a. von verschiedenen Faktoren abhängig:

Weiterlesen

Sorgearbeit muss anerkannt und honoriert werden

#EqualCareDay  1.3. 2021

80 % der beruflichen Carearbeit wird von Frauen übernommen. Im privaten Bereich leisten laut Berechnungen des Statistischen Bundesamtes Frauen über 50% mehr Familien- und Sorgearbeit als Männer. In Familien mit Kleinkindern sind es sogar 110%. Frauen unterbrechen häufiger ihre Berufstätigkeit und arbeiten öfter in Teilzeit. Das führt zu geringeren Einkommen und Renten, die die Lohnlücke, den Pay Gap, und die erheblichen Rentenunterschiede zwischen Männern und Frauen verursachen.

Gerade die Corona-Pandemie zeigt, dass vor allem Frauen mit zusätzlicher Sorgearbeit belastet werden.

Weiterlesen

Gedanken zur Thema „Soziale Gerechtigkeit“

Es ist wohl unmöglich, sich in einem kleinen Blogartikel dem Thema soziale Gerechtigkeit angemessen zu näheren, es dann auch noch im globalen Kontext zu betrachten und dann auch die Besonderheiten dieser Zeit – eine weltweite Pandemie – zu berücksichtigen. Dennoch möchte ich heute, am „Welttag der sozialen Gerechtigkeit“ in paar „Blitzlichter“ auf das Thema werfen. Denn die derzeitige Krise verstärkt zum einen soziale Ungleichheiten, macht diese aber auch stärker sichtbar und gibt uns damit die Chance, uns gezielt für mehr Gerechtigkeit einzusetzen.

Weiterlesen

One Billion Rising 2021 – Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen* und Mädchen*

#obrd #onebillionrising #risinggardens #risegardenresist #1billionrising #UntilTheViolenceStops #RiseInSolidarity

Morgen, am 14. Februar, findet wieder der jährliche V-Day mit Aktionen zur Beendigung von Gewalt gegen Frauen statt. Traditionell erheben sich Frauen und Menschen heute überall auf der Welt, um durch weltweite Solidarität ein Zeichen zu setzen. Das Motto „One Billion Rising“ zeigt, wie viele wir sind, die sich weigern, Gewalt gegen Frauen* und Mädchen* hinzunehmen. One Billion, eine Milliarde steht dabei auch für die Anzahl an Frauen*, die weltweit Opfer von diversen Formen von Gewalt geworden sind. Das ist jede dritte Frau!

Weiterlesen

Meine Gedanken zum bedingungslosen Grundeinkommen

Gestern bekam ich eine E-Mail von dem Koordinationsteam vom Grünen Netzwerk Grundeinkommen mit ein paar Fragen an mich zum bedingungslosen Grundeinkommen (BGE). Eine gute Gelegenheit, mich damit etwas strukturierter auseinander zu setzen. Nachfolgend ein paar meiner Gedanken zum Thema.

Weiterlesen